Nagelfeilen im Vergleich

Nagelfeilen im Vergleich

Wann kommt dein Nagellack am besten zur Geltung? Genau – wenn auch deine Fingernägel die entsprechende Optik vorweisen können. Und wie? Mit der richtigen Nagelfeile! Man glaubt es kaum, aber es gibt zahlreiche unterschiedliche Modelle. So kannst du für deine individuellen Nägel eine ebenso individuelle Feile finden, um Stabilität und ein gleichmäßiges Wachstum zu schaffen.

Vermeide grobe Metallfeilen

Das hat physikalische Gründe, denn bei der Benutzung von groben Feilen aus Metall entsteht Reibungshitze, die Nagelspliss und ein Einreißen des Nagelrandes zur Folge haben kann. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl anderer Feilen, bei denen dieses Problem nicht auftritt.

Du hast Kunstnägel oder dickere Nägel?

Dann ist die „Superfeile“ etwas für dich. Sie kürzt deine Nägel effektiv und schnell. Außerdem hat sie einen mehrschichtigen Aufbau, durch den die Fingernägel stabil und gleichzeitig flexibel bleiben.

Nagelfeilen im VergleichDeine Nägel sind eher weich und empfindlich?

In diesem Fall solltest du am besten zu einer Glasfeile greifen. Sie glättet die Nagelspitzen schonend und verhindert damit eventuelles Einreißen und Splittern. Falls deine Nägel besonders empfindlich sind, rate ich dir zu einer Mineralfeile. Diese versiegelt deine Nagelspitzen mit Hilfe kleinster Mineralkristalle, die sich in die Zwischenräume der Keratinschichten legen. So wird es Chemikalien, die beispielsweise in Nagellack enthalten sind, erschwert, in die Nagelspitzen einzudringen.

Die „All in One“-Variante

Als beliebt gelten die „4 in 1“-Nagelfeilen. Sie haben – wie der Name bereits erahnen lässt – 4 unterschiedliche Spezialoberflächen und können so multifunktional eingesetzt werden. Dir steht jeweils eine Fläche für Schritte wie Glätten, Polieren, Korrigieren und in Form feilen zur Verfügung. Diese Variante spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit.

Und was nun?

Letztendlich ist es wie bei Allem – du musst die für dich am besten funktionierende Variante herausfinden. Da hilft nur probieren, probieren und nochmals probieren. Diese kleine Odyssee werden dir deine Nägel jedoch mit Stabilität und Glanz danken!

www.beautytester.de hat für euch mehrere Nagelfeilen im Vergleich getestet. Klickt euch doch dort einfach mal rein.

 

(Foto: Upstate Options Magazine / flickr.com,Lizenz: CC-BY)
(Foto: mamamockingbird77 / flickr.com,Lizenz: CC-BY)